Mikrokosmos

Im Mikrokosmos rund um den schwarzen Planeten schweben Fundstücke aus dem Netz zur schwarzen Szene, Persönliches, Lustiges oder Abgründiges.

Rauhnächte

Die zwölf Rauhnächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag sind eine gefährliche Zeit. Tote Seelen kehren wieder, Unholde und Dämonen ziehen ums Haus.

11 Gründe, sich in Bäume zu verlieben

Ja, ich kann von tiefer Liebe sprechen, schon seit meiner Kindheit. Ich pflege eine polygame Beziehung zu vor Chlorophyll strotzenden Baumriesen und ich versuche das mal zu erklären…

Binewskis

„BINEWSKIS – Verfall einer radioaktiven Familie“ ist ein abgründig guter Rausch gegen alle Konventionen. Ich befand mich beim Lesen in einer Art überfaszinierter Schockstarre – dieses Buch machte etwas mit mir.

11 Erkenntnisse aus 365 Tagen

Ganz persönlich starten wir hier auf dem schwarzen Planeten ins neue Jahr – ich teile mit euch, was ich in den letzten 365 Tagen gelernt habe… So kann man der Realität mit positiv gestaltetem Apokalyptismus entgegentreten.

Grabeslust & Gruselwonnen

Links zum Abbiegen für drinnen: Spinnen, Scharfrichter, Hieronymus Bosch, Untote und Schauergeschichten. Und für draußen: Pilze suchen oder Gräber foto-katalogisieren.

Metamorphose der Realität

Reptilien auf dem Schreibtisch, Fledermäuse, optische Täuschungen, trügerische Perspektiven – M.C. Escher ermöglicht uns die Metamorphose der Realität. Mein Bericht zur Sonderausstellung in Brühl.

Tot oder noch lebendig?

Meine 1. Links zum Abbiegen in 2016: ihr könnt wählen zwischen Mumien, Zombie-Dasein, Beinhäusern und die nächsten Reisetipps hier im Blog mitbestimmen – seid dabei!

Gothic Friday – Feb 2016 – Warum noch Goth?

Die Gothic Friday Blogparade von 2011 erlebt in diesem Jahr ihre Auferstehung – drüben bei Spontis. Wann immer mich ein Thema stimuliert, bin ich dabei. Bei der Frage des Monats Feb ist das der Fall: Warum bist Du noch in der Szene?

Fledermaus-Werkstatt

Die Nächte werden lang, der Grufti sitzt beim Tee, vor Halloween ist ihm nicht bang, plötzlich hat er ’ne Idee und kippt fast aus den Socken, denn damit wird er’s rocken.

kopfüber & rheinabwärts

Links zum Abbiegen im Mai 2015: Kopfüber in Australien, unter die Haut mit 11 Fragen im Interview und rheinabwärts mit Linktipps zu außergewöhnlichen (Reise)Erlebnissen.