Tag Archives | Museum
Leuk-beinhaus-titelbild

Totengässi und Tschäggättä

Finsteres im Wallis: Ab in die Schweizer Berge – dort lauern die Toten gestapelt in 20m langen Schädelwänden sowie gruselig maskierte Gestalten und atemberaubend viel wunderschöne Gegend.

weiterlesen Kommentare ( 3 )
herbstlaub

Grabeslust & Gruselwonnen

Links zum Abbiegen für drinnen: Spinnen, Scharfrichter, Hieronymus Bosch, Untote und Schauergeschichten. Und für draußen: Pilze suchen oder Gräber foto-katalogisieren.

weiterlesen Kommentare ( 7 )
Gerichtsraum 3

Wo Ceausescu hingerichtet wurde

Targoviste, die frühere Hauptstadt der Walachei und Fürstensitz von Vlad Tepes „Dracula“. Er hätte vermutlich eine andere Art der Hinrichtung für das rumänische Staatsoberhaupt Nicolae Ceausescu & seine Frau gewählt als den Tod durch Erschießen. Gastautor Uwe besuchte die Hinrichtungsstätte.

weiterlesen Kommentare ( 5 )
Reptilien_MC_Escher

Metamorphose der Realität

Reptilien auf dem Schreibtisch, Fledermäuse, optische Täuschungen, trügerische Perspektiven – M.C. Escher ermöglicht uns die Metamorphose der Realität. Mein Bericht zur Sonderausstellung in Brühl.

weiterlesen Kommentare ( 3 )
titelbild_links zum abbiegen

Tot oder noch lebendig?

Meine 1. Links zum Abbiegen in 2016: ihr könnt wählen zwischen Mumien, Zombie-Dasein, Beinhäusern und die nächsten Reisetipps hier im Blog mitbestimmen – seid dabei!

weiterlesen Kommentare ( 2 )
Foto 2

Wer schreibt, der bleibt!

2015 ist alles wie früher. 2014. Wie früher gibt es auch meine persönlichen „Links zum Abbiegen“ mit morbiden Reisetipps, Monstern, gratis Wintermusik und einem Intro zu den Finnen.

weiterlesen Kommentare ( 19 )

David Bowie in Berlin

Mein Nachruf zum Tod von David Bowie am 10. Januar 2016 ist dieser Ausstellungsbericht. „Der Mann, der vom Himmel fiel“ wird weiter als Stern im Musik-Universum leuchten. Auch wenn es jetzt auf der Erde „Ashes to Ashes“ heißt.

weiterlesen Kommentare ( 8 )

R.I.P. – Der ewige HR Giger

Manchmal geht alles so schnell. HR Giger ist nur 74 geworden und am Montag verstorben. Ich bin sehr traurig.

weiterlesen Kommentare ( 8 )

Die dunklen Seiten von London

Auf ins viktorianische London von Jack the Ripper und Metzgernarkose, zu den Bleisärgen des Highgate Cemetery & ins „Gothic London“ von heute.

weiterlesen Kommentare ( 4 )

Verwandelt und entlarvt

Wie man Menschen in Kakerlaken und Schnecken in Zombies verwandelt sowie schlechten Journalismus unserer ZEIT oder die Logo-Symbolik von Goth-Bands entlarvt, lest ihr diesmal in meinen Links zum Abbiegen.

weiterlesen Kommentare ( 3 )