Schauspieler

Barbara Steele – die „Queen of Horror“

Heute wird Barbara Steele 80 Jahre alt. Zurückgezogen, aber unvergessen & geliebt von Fans des Dunklen und Düsteren. Eine Hommage an die wunderschöne, unsterbliche Femme Fatale der italienischen Horror-Grusler!

Christopher, der Unsterbliche

Es war wohl Schicksal oder Vorsehung. Im Jahr der Erstaufführung von „Nosferatu“ erblickte Christopher Frank Carandini Lee am 27. Mai 1922 in London das Licht der Welt.

100 Jahre Vincent Price

Er war das personifizierte, ästhetische Grauen und DER Horror-Darsteller des vergangenen Jahrhunderts. Vincent Price spielte den Roderick Usher, Dr. Phibes oder den Schöpfer von Edward mit den Scherenhänden und war das Idol von Tim Burton. Eine Hommage an den Horror-Vater zum 100. Geburtstag!

„Freaks“ – Tod Brownings genialster Flop

In den 30er Jahren drehte Tod Browning einen Horrorfilm, der nicht von übersinnlichen Wesen handelt, sondern im realen Leben spielt. Das wurde auch für ihn zum ‚echten’ Horrortrip.

Oh Schreck – ein Untoter?

Der Name ist Programm: Max Schreck – unübertroffen schaurig als Graf Orlok in „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“. Doch nicht wenige glauben, er sei ein „echter Vampir“ gewesen. Ist da was dran?