Geburtstagspaket zu gewinnen!

Bald ist es soweit… am 29. April 2011 befindet sich Der schwarze Planet ein Jahr in der Umlaufbahn und kreist rund um skurrile Reiseziele und düstere (Gothic-) Themen. Da ich mit ihm und besonders mit Euch als Planetenbesucher bisher wirklich viel Spaß hatte, dachte ich mir: Lasst uns zusammen Geburtstag feiern! OK, Torte und Sekt bekommen dem Bildschirm jetzt nicht wirklich gut, Cookies sind auch nicht so das Wahre… daher gibt es 1 großes GEBURTSTAGSPAKET zu gewinnen mit 4 Geschenken drin! Leider nicht für alle, sondern nur für einen glücklichen Gewinner – also macht mit, feiert mit und ihr habt ganz gute Chancen.

Ich will mich damit bei Euch bedanken – bei den stillen Lesern genauso wie bei den fleißigen Kommentatoren und Gastautoren, bei den „Fans der 1. Stunde“ genauso wie bei „Neuankömmlingen“, für Eure Anregungen per E-Mail genauso wie für Tipps im persönlichen Gespräch. Was Euch gefällt ist mir sehr wichtig, denn letztendlich seid Ihr hier auf dem schwarzen Planeten die Hauptpersonen. Ihr sollt Euch gut unterhalten fühlen und angepiekst werden, das eine oder andere Reiseziel zu besuchen, jenen skurrilen Film anzusehen, etwas Neues zu entdecken oder mitzudiskutieren. Das Gewinnspiel ist mein Dankeschön für Euer Interesse und Eure Unterstützung mit guten Ideen, tollen Kommis und auch für persönliche, aufmunternde Worte in „Hängerphasen“ (die ich wie jeder Blogger auch schon erlebt habe).

Planetengeburtstags-Gewinnspiel

Ab sofort bis zum Planetengeburtstag am 29.04.2011 könnt Ihr am Gewinnspiel teilnehmen. Mitmachen lohnt sich, denn da Der schwarze Planet noch lange nicht so bekannt ist wie Spiegel Online oder Spontis.de (japp, in einem Atemzug :-D) und daher auch keine tausend Leute mitspielen, ist Eure Gewinnchance etwas höher als bei der Süddeutschen Klassenlotterie.

Was gibt es zu gewinnen?

Eine/r von Euch kann 4 Geschenke – die alle irgendwie einen Bezug zu den Beiträgen des 1. Planetenjahres haben – in einem großen Geburtstagspaket gewinnen.

Das Geburtstagspaket besteht aus:

  • 1 Gruselkabinett-Hörbuch „Das Bildnis des Dorian Gray“ aus der Gruselkabinett-Serie (Achtung! extrem-verdichtete-Hörgrusel-Atmosphäre) – bestehend aus 2 CDs
  • 1 Kaffeebecher von der „Bestattung Wien“ – ein Reisemitbringsel aus dem Bestattungsmuseum Wien
  • 1 Doppel-CD Alien Sex Fiend – A 12″ R.I.P. Collection – enthält 2x 14 rare Mixe, Remixe und B-Seiten aus den Jahren 1983 bis 1995; originalverpackt (gleich 2x gekauft 😉 )
  • 1 Batcave-Shirt – Größe M (fällt aber recht groß aus) – erstanden beim WGT-Mini-Batcave-Festival 2009 im Leipziger Felsenkeller, als Specimen, Sex Gang Children und The Scary Bitches aufgetreten sind

Aber ich lasse am besten Fotos sprechen…

gewinne-planetengeburtstag-shirt-front

Jetzt gewinnen! 4 Geschenke in einem Geburtstagspaket (Shirt Vorderseite)

geschenkpaket-planetengeburtstag-shirt-back

Eine/r gewinnt 4-Geschenke-in-einem-Paket (Shirt Rückseite)

Wie könnt Ihr am Gewinnspiel teilnehmen?

Hinterlasst einen Kommentar und nennt mir einen Beitrag/Artikel, der Euch hier auf dem schwarzen Planeten besonders gut gefallen hat. Ihr könnt auch etwas allgemeiner die Rubrik/Kategorie (z.B. skurrile Filme, Dark Parties, Konzerte) oder ein Thema (z.B. Horrorskope, Gothic Friday) angeben. Schön wäre noch eine kurze Begründung, aber das ist kein Muss. So sehe ich, was Euch besonders interessiert und ich werde mich bemühen, dass es im 2. Planetenjahr mehr davon zu lesen gibt.

Alle Kommentare werden von mir freigegeben. Offensichtliche Fake-, Spam-, Mehrfach-, sinn- und inhaltslose Kommentare werden vorbehaltlos gelöscht – zugunsten und im Interesse aller ehrlichen Teilnehmer und treuen Blogleser.

Wie wird der Gewinner ermittelt?

Der Gewinner des Geburtstagspaketes wird nach dem 29.04. durch zufällige Auslosung per Random.org ermittelt und bis spätestens 6. Mai 2011 von mir per E-Mail über seinen Gewinn informiert. Sofern er zustimmt, wird er/sie auch in diesem Artikel bekannt gegeben.

Teilnahmebedingungen
– Das 1. Planetengeburtstags-Gewinnspiel läuft von 16.04.2011, 0:00 Uhr bis 29.04.2011, 23:59 Uhr.
– Teilnehmen kann JEDER ab einem Alter von 16 Jahren.
– Jede Person darf nur ein Mal teilnehmen.
– Offensichtliche Fake-, Spam-, Mehrfach-, sinn- und inhaltslose Kommentare werden vorbehaltlos gelöscht – im Interesse aller ehrlichen Teilnehmer.
– Der Gewinner wird durch eine faire und zufällige Auslosung per Random.org ermittelt.
– Keine Barauszahlung des Gewinnes. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

So, dann lasst uns schon mal gemeinsam vorfeiern bis zum 29. April **trööööööööt** und macht mit! Ich drücke jedem Einzelnen von Euch die Daumen für den Gewinn! 😎

Am Planetengeburtstag wird es dann auch eine Blogstatistik vom 1. Jahr geben – die wird lustig, versprochen!

Außerdem lieben Dank an mein Cousinchen Sandra, die mir Fledis, Spinne & Kerzen ins Artikelbild gezaubert hat… ^^°I°^^

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Einfach Dranbleiben!

Skurriles, Düsteres, Morbides im Abo! Vernetze Dich mit dem schwarzen Planeten & Shan Dark:

16 Responses to Geburtstagspaket zu gewinnen!

  1. Sandra 16. April 2011 zu 11:38 #

    Lol, da versuch ich doch gleich mal mein Glück ^.^
    Also das ist jetzt echt schwierig zu sagen, was mein Lieblingsbeitrag war, ich fand alle sehr toll *___*
    Also ich finde, du solltest noch mehr Filmkritiken machen, die finde ich richtig geil und für mich sind Filme erschwinglicher als in ein anderes Land/Stadt zu reisen ^^“
    Besonders das mit den Freak hat mir gefallen 🙂
    Durch deine Kritiken bekommt man eine sehr schöne Zusammenfassung und einen guten Eindruck von den Filmen, die du vorstellst! Den Film hab ich auch mittlerweile auf der Festplatte, bin aber noch nicht um anschauen gekommen ~
    Außerdem gefallen mir die Horoskope sehr, sehr gut… das ist einfach nur genial und es hält meine Stimmung Monat für Monat wieder auf ^^ gerade wegen dem Stil indem du sie schreibst hahaa 😀
    Bleib bitte dabei, Beiträge zu schreiben, es lohnt sich immer wieder, diese zu lesen 🙂

    PS: Vielen, vielen, vielen XDDD Dank fürs Promoten und den Kommi auf meinem Blog 🙂
    Sei gepresst XDDDDD

    glg

  2. neverstop 16. April 2011 zu 12:00 #

    Ööhm, also ich fand den Max Schreck Artikel am besten und „Freaks“.

  3. Firebird 16. April 2011 zu 12:08 #

    Na so eine Chance lass ich mir (wenn auch als stiller Mitleser) nicht nehmen!

    Mit gefällt die Kategorie Reiseziele sehr gut. Ich reise zwar nicht wirklich viel aber wenn ich mal an einen entsprechenden Ort komme ist es doch sehr nützlich schon im Hinterkopf zu haben, dass es da etwas interessantes gab, was man mal gelesen hat und sich ganz unbedingt ansehen wollte. 🙂
    Leider habe ich bei meinem Prag Kurzbesuch noch nichts von Olsany gewusst, aber beim nächsten mal geh ich da bestimmt hin 😉

    Demnach: weiter so!

    Liebe, schwarze Grüße aus Österreich

  4. Madame Mel 18. April 2011 zu 11:12 #

    Wie, nur ein Jahr jung und trotzdem schon so viel auf dem Kasten? Na, da hat sich die Planetenkönigin aber etwas Feines ausgedacht 😉 Obwohl ich bei solchen Verlosungsaktionen noch nie etwas gewonnen habe, probiere ich dennoch mein Glück – bei dem tollen Gewinnpaket kann ich gar nicht widerstehen 🙂

    Auf dem schwarzen Planeten stöbere ich immer wieder gerne – enthält dein Blog nicht nur interessante Beiträge aus der Musik- sondern auch aus der Filmszene. Als Reisetante gefällt mir ganz besonders die Rubrik „Gothic Reisetipps“. Ein paar dieser pittoresken Ziele habe ich schon auf meine Must-See-Liste gesetzt. So habe ich z.B. von der Knochenkirche bei Prag noch nie etwas gehört und hatte die Ruine der Blutgräfin ursprünglich in Ungarn vermutet. Gerade die osteuropäischen Ländern haben noch so viele geheimnisumwittere, düstere Orte aufzuzeigen. Mmh und irgendwie riecht es gerade nach … Fromage 😉

    Auf jeden Fall freue mich schon auf weitere tolle Beiträge 🙂

  5. orphi 18. April 2011 zu 13:45 #

    Meine persönlichen Favoriten liegen allesamt im Reisebereich:

    Auf Platz 1 ist „Die Horror-Bar mit nur einem R“, weil das – wenn ich mich richtig erinnere – der erste Beitrag war, den ich hier gelesen habe. Tolle Fotos, superschön beschrieben. Machte Lust auf noch mehr Beiträge mit skurrilen Reisezielen.

    Der nächste Reisebericht mit Suchtfaktor war für mich das Giger-Museum. Wieder ein Geheimtipp, geniale Fotos und man erfährt sogar, wie es dort riecht und welche Musik läuft. Fernweh lässt grüßen.

    Auf Platz 3 ist der Beitrag „Fledermäuse und Ochsenfleisch“. Ich weiß nicht, wie oft ich mir jetzt schon die Fotos angeschaut habe. Faszinierend… vor allem auch durch die tolle Schilderung, die Infos und die Insider-Tipps und Empfehlungen im Text.

    Leider leider habe ich noch keins der Reiseziele ansteuern können…aber sie stehen alle auf der Liste. Irgendwann…. 😉

    Ich warte also gespannt aufs nächste Reiseziel und lese bis dahin die anderen shan-dark-Artikel – vorzugsweise die im Mikrokosmos inklusive Gothic Friday. Und ich bleib sogar, wenn ich nix gewinne! Versprochen! 😉

  6. günni 18. April 2011 zu 16:44 #

    Na, was war genial;)
    Natürlich dein amphi review
    und der Alien sex fiend Artikel!
    Weiter so Frau L, grüss mir
    den M.Synthetic. Freu mich auf
    euch in Koblenz.
    Lg G

  7. Celina 18. April 2011 zu 20:22 #

    Hach, da mach ich doch mal gleich mit, auch wenn ich noch nicht sooo lange deinen Blog lese.
    Welchen deiner Blogeinträge, der mir besonders gut gefiel, war auch der erste, den ich hier gelesen hab. Weiß gar nicht mehr wie das zustande kam…
    Jedenfalls war es der Beitrag über Urban Explorer und die Lost Places. Er zeigt, wie schön Zerfall eigentlich sein kann und das sind solche Kulissen, die man nicht einfach selbst machen kann, sondern finden muss. Da bekommt man richtig Lust, selbst solche Orte zu suchen und zu fotografieren, ob nun richtig profi-like mit einer Spiegelreflex oder ganz billig (wie ich…) mit einer normalen Digitalkamera. Doch wenn man so liest, dass diese Plätze in Amerika sind, frag ich mich, wo es solche Orte auch bei uns gibt? Ich glaube, bei uns muss man mehr nach diesen Orten suchen.
    Aber wie gesagt, der Beitrag gefiel mir wirklich gut, obwohl ich die Foto- und Entdeckerlust bisher nicht ausschöpfen konnte, die dieser Beitrag mir brachte^^

  8. Alexandra 20. April 2011 zu 16:32 #

    Zuallererst einen herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen! (sofern es kein Unglück bringt, schon vor dem eigentlich Tag zu gratulieren, denn das möchte ich natürlich nicht auf dem Gewissen haben …)

    Ebenso wie Celina hier oben fand ich den „Lost Places“-Gastbeitrag sehr gelungen. Das mag auch damit zu tun haben, dass ich selbst leidenschaftliche Hobbyfotografin bin. Ferner bin ich ein absoluter Fan Deiner Reiseberichte, die ich nicht nur informativ sondern auch besonders unterhaltsam geschrieben finde. Vor allem die über Prag und über die Höhlenburg Predjama haben es mir angetan.

    Ein großes Lob übrigens für das stimmungsvolle und schöne Design Deines Blogs. Ich freue mich auf noch viele neue Beiträge!

  9. Pixella 22. April 2011 zu 19:06 #

    Dann will ich auch mal zum Geburtstag gratulieren, hoffe du schenkst uns noch viele interessante Artikel.:)

    Ich finde ja deine „Gothic Reisetipps“ allgemein sehr interessant, mein Freund konnte sich schon des öfteren ein „Da will ich hin!Schaaaaaaatz…?!?“ von mir anhören.*g*

  10. Thorleif 23. April 2011 zu 21:14 #

    Huch, schon wieder ein Jahr vorbei?!

    Beim schwarzen Planeten finde ich im Vergleich zu anderen Blogs das breitere Spektrum mit den Reistipps und Filmkritiken neben dem Thema Musik sehr angenehm. Es gibt ja auch mehr düsteres als nur Musik auf unserem schwarzen Planeten…

    Da ich auch sehr gerne reise, habe ich schon die eine oder andere Anregung von Dir bekommen, auch wenn ich noch keinen der von Dir beschriebenen Ort besucht habe.

    In der Rubrik Skurrile Filme hat mir der Artikel über Max Schreck bislang am besten gefallen. Da fällt mir ein, jetzt wo das Wetter endlich wieder so toll ist, könnte ich endlich mal Max Schreck im Wilmersdorfer Waldfriedhof besuchen. ^o^

    Und als leidenschaftlicher Partygänger fand ich natürlich den Artikel „Mein Dark-Party Marathon“ sehr schön. Sehr schön von Dir aus erster Hand zu hören, was außerhalb der Hauptstadt so läuft.

    Und mein liebster Artikel von allen war für mich wirklich „Proud to be a Goth“, weil er mich emotional so schön bewegt hat.

    Ach ja, mach einfach so weiter, dann werde ich noch viel Freude mit Deinem Blog haben – und Dir hoffentlich irgendwann zum Zehnjährigen gratulieren dürfen…

  11. r@zorbla.de 27. April 2011 zu 23:39 #

    Du hast uns ja schön reingelegt mit deiner unscheinbaren Frage. Das ist eben nicht nur eine Frage, sondern mehrere. Gehts nun um die Artikulation des Inhalts? Gehts um den Inhalt an sich? Ist gar eine Themenrichtung gefragt? Und dann muss man sich noch entscheiden…

    Also die schlechte Nachricht vorweg: Kein einzelner Beitrag hat mit *besonders* gefallen. Das würde der Vielfalt des schwarzen Planeten auch gar nicht gerecht.

    Abseits von dieser Haarspalterei finde ich „Proud to be a Goth“ inhaltlich am besten – passt nicht recht in ein Schema, obwohl die dahinter liegende Thematik so oft und verschieden behandelt wird.

    Von Form und Informationsfülle fand ich „Oh Schreck – ein Untoter“ beeindruckend. Für zwischendurch nur leider etwas zu lang…

    Die Reiseberichte sind durchweg sehr schön, mit interessanten Bildern. Und vom grundsätzlichen Thema her passt mir auch der Artikel über die Lost Places sehr.

    Na dann frohes Auslosen 😉

  12. Roman Hirsch 28. April 2011 zu 19:00 #

    Hi Dina,

    ich bin ja nun erst seit kurzem einer Deiner Fans und zugegebenermassen kein regelmaessiger Blogger. Ich muss allerdings ohne Uebertreibung sagen, dass mir das Gesamtkonzept Deines Blog sehr gut gefaellt. Alle Deine Themen sprechen mich an, ob es nun Reisen, Filme, Goth-Philosophie oder Musik ist. Eine gelungene und gut geschriebene Zusammenstellung, die die Kultur widerspiegelt. Ich wuerde daher mich nicht unbedingt festlegen wollen, hoffe aber dennoch, dass ich mit in die Lostrommel komme.

    Happy Launchday!

    Bis bald,
    Roman

  13. Robert 28. April 2011 zu 19:48 #

    Nein, ich möchte nicht am Gewinnspiel teilnehmen, ich habe schon alles, was ich wollte: Mit Spiegel Online in einem Atemzug genannt zu werden 🙂

    Einer der Beiträge, die mir auf dem schwarzen Planeten besonders gut gefallen haben ist der: http://der-schwarze-planet.de/10-grunde-gothic-zu-sein/

    Deine Reisebeschreibung entbehren jeder Bewertung, denn die stehen für sich und sind im Netz unerreicht, daher nenne ich ganz frech die ganze Kategorie:
    http://der-schwarze-planet.de/category/gothic-reisetipps/

    Alles Gute!

  14. shan dark 1. Mai 2011 zu 20:30 #

    Erstmal VIELEN 1.000 DANK fürs Mitmachen und Eure wirklich goldigen und informativen Kommentare. Die waren für mich wie Geburtstag & Weihnachten zusammen! Ihr könnt einem echt ans Herz wachsen, das muss ich sagen… Natürlich weiß ich dadurch nun besser, was Euch interessiert und wie ich beim Blogstatistik-Suchwort-Artikel geschrieben habe, werde ich mich bei der Themenwahl ‚im neuen Jahr‘ danach richten.

    Und…ich habe gestern per random.org (bei den 12 Teilnehmern hat das fast deren Zufallsalgorithmus gesprengt! :-P) die Verlosung vorgenommen: wir haben eine GEWINNERIN!

    PIXELLA hat das Geburtstagspaket gewonnen – herzlichen Glückwunsch!!

    Ich habe es gerade verpackt und werde es morgen auf die Reise schicken.

  15. shan dark 5. Mai 2011 zu 22:32 #

    Die liebe Pixella hat alles gefotot – also fotografiert – und auf ihrem Blog einen tollen Beitrag zum Gewinn geschrieben.

  16. Loana Brumann 28. März 2014 zu 23:47 #

    coole Website

Schreibe einen Kommentar