Tag Archives | Friedhöfe
Die San Salute war die einzige, die uns nachts um 2 Uhr in Venedig willkommen hieß. Sonst begegneten wir keiner Seele Mensch.

Bella Venezia Supermorbidiziosa

Venedig ist eine Stadt für Gruftis, nur ohne Gruftis. Wo seid ihr denn alle? Ich habe für euch düster-morbide Lagunen-Tipps, bei denen ihr garantiert nur wenigen Touristen begegnet.

weiterlesen Kommentare ( 8 )
herbstlaub

Grabeslust & Gruselwonnen

Links zum Abbiegen für drinnen: Spinnen, Scharfrichter, Hieronymus Bosch, Untote und Schauergeschichten. Und für draußen: Pilze suchen oder Gräber foto-katalogisieren.

weiterlesen Kommentare ( 7 )
rosa-crux-symbol

Der Pestfriedhof von Rouen

Ein Friedhof mit Fachwerkhäusern und ohne Gräber? Immer diese schrägen Franzosen! Aber es hat alles seinen Grund – und viele Gründe, warum ihr den Pestfriedhof Aître Saint-Maclou gesehen haben solltet.

weiterlesen Kommentare ( 7 )
warschau-titel

GOTHOTHERAPY in Warschau

Manchmal muss man einfach nur zur richtigen Zeit in der richtigen Stadt sein, dann wird man gruftig therapiert – mit einem der schönsten Friedhöfe Europas und düsteren VooDoo-Parties.

weiterlesen Kommentare ( 10 )
gruftenkuppel-im-schnee

Schneekropole Hauptfriedhof Mainz

Friedhöfe im Schnee sind per sé schee! Aber der Hauptfriedhof Mainz ist etwas ganz Besonderes – nur lässt er es nicht so raushängen, dass er eine „Star-Nekropole“ ist.

weiterlesen Kommentare ( 12 )

Friedhofsgeflüster

Über die Sommermonate haben sich die Links zum Abbiegen ein äußerst morbides Antlitz zugelegt: Tod, Bestattung, Horror, Friedhöfe in 6 von 9 Links. Und zu Beginn meine morbide Meinung über „Hornbach goes Goth“.

weiterlesen Kommentare ( 15 )

The party’s not over!

Diesen Monat wird es arg friedhöfisch in den Links zum Abbiegen: von der Totenstadt in Manila über die Knochenkirche bis hin zu ausgefallenen Beerdigungen. Zudem gibt es vorm WGT auch noch was Gothisches zum Lesen und gratis zum Hören.

weiterlesen Kommentare ( 1 )

Die dunklen Seiten von London

Auf ins viktorianische London von Jack the Ripper und Metzgernarkose, zu den Bleisärgen des Highgate Cemetery & ins „Gothic London“ von heute.

weiterlesen Kommentare ( 4 )

Totensabbat

Der Jüdische Friedhof in Frankfurt: das „Haus der Ewigkeit“ in Novemberstimmung und ich mittendrin – unglücklicherweise am Sabbat, wenn auch die Toten Ruhetag haben.

weiterlesen Kommentare ( 9 )

Allerheiligen und Allerseelen

Nicht nur Mexiko gedenkt am 1. und 2. November den Toten. Über christliche Totenbräuche, die heute leider in Vergessenheit geraten sind, sich aber vor dem „Dia de los Muertos“ nicht verstecken müssen…

weiterlesen Kommentare ( 4 )