Gekürt: meine 10 Lieblingsblogs

Sehr zu meiner Freude erhielt ich einen Lieblings-Blog-Award von der lieben Frau Fledermaus. Yeah, wie toll – DANKE! Freu mich, dass hier sogar Fledermäuse mitlesen ^^°#°^^.

Ich darf nun meinerseits den Blog-Award an 10 Lieblingsblogs von mir vergeben. Laut den Award-Regeln soll er nur an Blogger mit weniger als 250 Lesern gehen (250 was? pro Monat, pro Tag?). Lustig! Woher soll ich das überhaupt wissen? Daher ist es mir auch total egal. Ich möchte Euch meine wirklichen Top10 Blogs ans Herz legen. Ganz unbeeinflusst, ehrlich, non-korrupt und auch gleich mit Lesetipp. (Über die Bilder kommt ihr zur Blog-Startseite)

Bestatterweblog

Tot will ja keiner sein. Fast alle haben Angst davor – und keinen blassen Schimmer, was rund um die eigene Beerdigung oder die von Angehörigen passiert oder zu erledigen ist. Genau dafür gibt es den Bestatterweblog. Mit einem Augenzwickern, schwarzem Humor und doch hochprofessionell beantwortet Bestattungsfachmann Peter alias Mr. Undertaker alle Fragen rund um Bestattung, Bestatter, Friedhöfe und Sargkultur. Täglich gräbt er etwas Neues aus und die Leser helfen kräftig mit. Was sehr lehrreich für das Leben und alles darüber hinaus ist…
Lesetipp: Das tiefe Tal

 

Klangwelt

EBM – Synth Pop – Electro > dieser Blog entstand zur gleichnamigen Party im Göttinger Club EXIL, die 1x im Monat stattfindet. Bei Klangwelt findet man alles von Mike Oldfield über Depeche Mode und Nitzer Ebb bis Ministry. Hier bleib ich auf dem Laufenden zu Neuveröffentlichungen und lerne auch öfters mal noch was dazu. Die Klangwelt-Blogger wissen, worüber sie schreiben! Ich mag die hohe Qualität der Artikel durchzogen von Tiefenkenntnissen zu elektronischer Musik.
Lesetipp: Laibach – Warm Leatherette-Cover

 

GourmetGuerilla

Koch-Blogs, nun ja. Die haben es schwer bei mir. Doch die Frau GourmetGuerilla hat es mit ihrem Blog geschafft, sich gegen all meine „Essen-und-kochen-wird-überbewertet“-Vorurteile durchzusetzen. Schon allein der Name! Ziel der GourmetGuerilla ist es mit einfachen Mitteln gesund und auch mal etwas ausgefallenes zu kochen. Ein Blog bei dem auch Vegetarier, S/Low Carbies und Veganer fündig werden. Allein die Bilder sind zum Abschlabbern gut. Die Rezepte lesen sich sehr flüssig und alles bisher Nachgekochte tat gar nicht weh – weder beim Kochen noch Essen. :)
Lesetipp: Hokkaido „Bomb Surprise“ – denn gleich ist ja Kürbiszeit!

 

Buurtaal

Die Niederländerin und Sprachfachfrau Alex vermittelt zwischen Deutschen und Niederländern – und das mit Sprache und sogar Grammatik. Besser als sie kann man eine Sprache nicht lehren und die Lust daran vermitteln! Würde Alex auf diese Art das Periodensystem der Elemente erklären, ich würde mich wohl endlich mal dafür erwärmen können. Alle Artikel sind alltagsbezogen, oft sehr lustig und manchmal extrem erhellend in Bezug auf die Gemeinsamkeiten & Unterschiede in unseren beiden Kulturen.
Lesetipp: Wenn man beim Quickie nicht klarkommt…

 

Gedankensplitter hinter Glas

Der Blog des „WGT-Pfingstflüsterers“ und Herausgeber des Bildbandes „Wenn wir nie träumten…“ – Marcus Rietzsch. Einer der besten Fotografen, die ich kenne und der es ganz wunderbar versteht, düster-atmosphärische Stimmungen einzufangen. Seine Vorliebe für Friedhöfe, Lost Places und so manche Goth-Band lässt er in Worten und bezaubernden Bildern auf seinem Blog aus.
Lesetipp: Südwestkirchhof Stahnsdorf – charmanter Wildwuchs (auf diesem Friedhof liegt F.W. Murnau)

 

Spontis

Trotz des ungruftigen Namens ist Spontis.de wohl mittlerweile der bekannteste und einer der beliebtesten schwarze Blogs. Hoffnungslos optimistisch, dabei trotzdem kritisch berichten Robert, der „Wizard of Goth“, und Sabrina („orphi“) über das, was sie und die schwarze Szene bewegt. Stets aktuell gibt es hier alles von persönlichen Ansichten zur Szene über dunkle Klänge bis hin zu zwielichtigen Strömungen, die die schwarze Gemeinschaft unterwandern und von den beiden ‚Altgrufties‘ natürlich sofort entlarvt werden. Spontis hilft definitiv, den Run auf die Szene und die vordergründige Massenfaszination am Phänomen „Gothic“ unbeschadet zu überleben. Gemeinsam mit Robert habe ich 2011 übrigens das Gothic Friday-Projekt veranstaltet – ein intensives, unvergessliches Jahr der „düsteren Selbstfindung“ mit vielen, neuen Freundschaften!

 

Otranto-Archive

Der Herr von Karnstein hat es einfach drauf: er kennt sich mit deutscher und englischer Sprach- und Literaturgeschichte aus, hat sein eigenes Wave-Musik-Projekt Farblos und spielt zusätzlich in der Folkband Tritonus. (von) Karnstein vertont Gedichte mit einer für meine Ohren starken Stimme, geht offenbar allabendlich mit Pikes ins Bett, liebt Joy Division über alles und schreibt stets auf recht flockige Art über düstere, unabgegriffene Themen. Die Blogartikel erscheinen zwar nicht so regelmäßig – dafür ist der Mann zu beschäftigt – aber wenn, dann lese ich immer genau hin.
Lesetipp:
Gothic – was ist das eigentlich? – Chapeau! Besser kann man das nicht erklären.

 

Pooly.net

Einer der wenigen Personal-Blogs, die ich gern lese. Daniel aka Pooly versucht den „digitalen Spagat zwischen Natur, Sport und Technik“. Sport heißt bei ihm übrigens fast immer joggen, über das er sehr motivierend berichtet. Aber (zum Glück) nicht nur – sondern man kann bei Pooly auch öfters etwas Nerdiges lesen oder fundierte, persönliche Meinungen zu bestimmten Themen, die digital inspiriert sind aber nicht sein müssen. Ab und zu wird gewürzt mit einem Schuss Metal – und irgendwie passt das alles gut.
Lesetipp: Eine Insel im Wald – das Leben als Aussteiger

 

Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram

Ich erinnere mich noch genau an den ersten Artikel, den ich bei Ulf las. Es war ein Artikel mit Video, in dem ich einen kräftigen, mähnigen Metalfreak sah, der in seinem Bad stand und das neueste Modell einer elektrischen Oral-B-Zahnbürste testete. Ich schoss mich fast weg über das Video – so komisch war das – und noch viel mehr über den Begleittext. Ich dachte: „Was Leute so alles ins Internet stellen!“ 😀 Aber die Sympathie war übergesprungen und Metaller haben bei mir einen heftigen Bonus^^. Hinzu kam die witzige Schreibä des Herrn Hundeikers (so heißt er wohl wirklich). Besonders mag ich Ulfs ehrliche „Kulturkritiken“ zu Filmen und Hörbüchern sowie Kommentare zum aktuellen Weltgeschehen (meist sind wir da ziemlich einer Meinung). Ein Blogger, der kein Blatt vorn Mund nimmt und mit seinem täglichen, durchgeknallten Privatkram fast immer zu überraschen weiß.
Lesetipp: Die elende Legende von Beowulf

 

einestages

Erlebte Geschichte(n) auf SPIEGEL ONLINE – und zwar solche, über die man nicht so oft liest. Schon manches habe ich hier erfahren: Amüsantes (Marsmenschen über Mainz), Vergessenes (Hitlers Geistertribünen), Mystisches (Eine Frage der Ähre) und Entsetzliches (Todesstudie von Tuskegee). einestages macht schlau und liefert Anstöße für eigene Stories und Artikel auf dem Planeten, tiefergehende Recherche oder Reiseziele und beeindruckte mich schon mit interessanten Zusammenstellungen, wie dieser zu geänderten Filmenden „Stuss am Schluss„.

—————————————————————————–

Alle Blogger, die von mir einen Award erhalten haben, dürfen ihn nun ebenfalls weitergeben.

Hier noch mal die offiziellen Award-Verleih-Regeln dafür:
1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke denjenigen der dir den Award geschenkt hat.
3. Schenke 10 Bloggern diesen Award.
4. Benachrichtige die Blogger, dass sie einen Award gewonnen haben.
5. Der Award sollte nur an Blogger mit weniger als 250 Lesern gehen.

 

Gekürt: meine 10 Lieblingsblogs
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Einfach Dranbleiben!

Skurriles, Düsteres, Morbides im Abo! Vernetze Dich mit dem schwarzen Planeten & Shan Dark:

12 Responses to Gekürt: meine 10 Lieblingsblogs

  1. Alexandra 13. September 2012 zu 09:49 #

    Wow, vielen lieben Dank für diese Erwähnung in Deiner Top-10-Liste. Ich freue mich sehr über die lobenden Worte! Eine tolle Idee übrigens, so ein Post, in dem man andere, lesenswerte Blogs vorstellt. Das merke ich mir mal für buurtaal :-)

  2. Shan Dark 13. September 2012 zu 09:55 #

    Lob, wem Lob gebührt :) – deine Blog-Tipps kannst Du ja jetzt anlässlich meines Awards gleich in die Tat bzw. in den Blog umsetzen. Bin gespannt drauf.

  3. Frau Fledermaus 13. September 2012 zu 12:41 #

    Gern geschehen! =)
    Und vielen Dank für die Blogvorstellungen, das ein oder andere kannte ich auch noch nicht und finde es interessant – werde gleich mal schmökern gehen!

  4. pooly 13. September 2012 zu 13:43 #

    Einen herzlichen dank auch von mir. Es gibt tatsächlich Menschen die meine geistigen Umnachtungen lesen 😉

  5. Tanja 13. September 2012 zu 15:22 #

    Als regelmäßiger Ulf-Leser freue ich mich natürlich für ihn, dass er einen Platz in Deiner Liste findet. Ich sollte mir mal Deine anderen Vorschläge zu Gemüte führen. :)

  6. Karnstein 13. September 2012 zu 15:43 #

    Na das ist ja mal eine freudige Überraschung, sowie einige liebe Zeilen über mich die mich wirklich wirklich freuen! :)
    Zwar gehe ich noch nicht ins Bett mit meinen Pikes, aber das ist wohl nur noch eine Frage der Zeit (und ich scherze damit nicht halb so sehr, wie es vll. den Anschein hat… wart’s ab ^^)

  7. Shan Dark 14. September 2012 zu 15:45 #

    @Karnstein: Spätestens wenn Dein Schlafsarg eintrifft, gehst du mit Pikes ins Bett – sonst frierst Du Dir ja die Füße ab! 😉

  8. Schatten 14. September 2012 zu 21:23 #

    Plötzlich brauche ich mehr Zeit ! Da ist in den Blogs tatsächlich so viel zu entdecken und zu lesen! Und während ich in den PC-Kopfhörern Joy Division hörte und bei Karnstein blätterte fand ich den Hinweis auf die Ausstellung „Schwarze Romantik im Städel Museum“.
    Super ! Jetzt bin ich dabei Freunde anzuschreiben und vielleicht für das nächste Wochenende für einen gemeinsamen Städelbesuch zu mobilisieren. Naja, und unter jenen bin ich der Erste der von der Ausstellung weiß. Dank an Karnstein :-)

  9. stoffel 15. September 2012 zu 14:52 #

    Danke für diese Liste Deiner 10 Lieb-Blogs … viele kenne ich bereits und bin ganz begeistert von Mel und ihrem Gourmet Gueriella Blog, danke für diesen Tipp :)

  10. Marcus 28. September 2012 zu 14:43 #

    Es zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht, meinen Blog in dieser Liste zu finden. Eine große Ehre. Dazu noch die überaus netten Worte, die mich doch etwas verlegen machen. Danke!

  11. Paps 25. November 2012 zu 12:47 #

    also, Du machst Das schon Klasse, hab mich mal in einige Deiner 10 Lieblinge eingeloggt,
    mano, was ich so von Dir lese, macht mich schon stolz, Du Töchterchen Du.

    Kuß Dein Paps

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram. - 13. September 2012

    Top Ten….

    Wenigstens hier gehöre ich unverständlicherweise zu den Alphatieren der Bloggodingsda: Shan Dark kört mich als zu ihren Top Ten gehörig. Ich danke sehr!…

Schreibe einen Kommentar