Tag Archives | Horrorfilme

Christopher, der Unsterbliche

Es war wohl Schicksal oder Vorsehung. Im Jahr der Erstaufführung von „Nosferatu“ erblickte Christopher Frank Carandini Lee am 27. Mai 1922 in London das Licht der Welt.

weiterlesen Kommentare ( 11 )
crimson-peak-logo

10 Gründe „Crimson Peak“ zu sehen

Mein Filmtipp für 2015: Eine Gothic-Horror-Story angerichtet auf blutroter Erde im Dialog mit Herbstlaub und Schnee, gekrönt von einer gotischen Residenz mit Geistern. Dazu Motten auf Toast!

weiterlesen Kommentare ( 8 )

Friedhofsgeflüster

Über die Sommermonate haben sich die Links zum Abbiegen ein äußerst morbides Antlitz zugelegt: Tod, Bestattung, Horror, Friedhöfe in 6 von 9 Links. Und zu Beginn meine morbide Meinung über „Hornbach goes Goth“.

weiterlesen Kommentare ( 15 )

Der King und ich

Viele seiner Bücher haben Spuren in mir hinterlassen. Ich bewundere ihn, gleichzeitig graut es mich vor keinem mehr. Heute wird Stephen King – der Meister des Horrors – 66 Jahre alt. Da fehlt doch noch eine 6!

weiterlesen Kommentare ( 17 )

Filmkritik „Prometheus – Dunkle Zeichen“

Die Giger-Festspiele sind eröffnet! Ridley Scott ist mit „Prometheus“ zurückgekehrt um Antworten auf Fragen zu finden, die „Alien“ offen lässt. Doch kann er damit an seinen Kultfilm von 1979 anknüpfen?

weiterlesen Kommentare ( 49 )

Englisch für Grufties: dead ringer

Der „dead ringer“ ist kein extrem lauter Wecker. Auch kein Muskelprotz, der dich im Schwitzkasten haltend zu Tode ringt. Und schon gar kein fieser Anrufer, der sich am anderen Ende tot stellt und nur beänstigend atmet.

weiterlesen Kommentare ( 3 )

Film ab!

Ich wurde von einem Blogstöckchen zum Thema Film und Buch getroffen. Das passiert mir selten, normalerweise weiche ich aus. Doch nun gibt es eben ein paar unausweichliche, persönliche Tipps zu Klassikern, Anarchie, Leichenliebe und schwarzen Büchern.

weiterlesen Kommentare ( 8 )

Ghul – Monster im Portrait

Ghule sind altorientalische Nachtgestalten und in der gesamten moslemischen Welt bekannt. Wir in Europa kennen eher ihre berühmten Verwandten, die Zombies und Vampire. Gern werden Ghul, Zombie und Vampir in einen Topf geworfen – aber es gibt doch feinmonströse Unterschiede.

weiterlesen Kommentare ( 14 )

Der Friedhof von Sleepy Hollow

Bei „Sleepy Hollow“ denkt jeder sofort an das Horrormärchen mit Johnny Depp und Christina Ricci. Aber es gibt tatsächlich auch einen Ort namens Sleepy Hollow mit einem äußerst sehenswerten Friedhof. Mein Gastautor Roman hat beides in der Nähe von New York entdeckt und sich sogar des Nachts auf den Sleepy Hollow Friedhof gewagt.

weiterlesen Kommentare ( 3 )

100 Jahre Vincent Price

Er war das personifizierte, ästhetische Grauen und DER Horror-Darsteller des vergangenen Jahrhunderts. Vincent Price spielte den Roderick Usher, Dr. Phibes oder den Schöpfer von Edward mit den Scherenhänden und war das Idol von Tim Burton. Eine Hommage an den Horror-Vater zum 100. Geburtstag!

weiterlesen Kommentare ( 10 )