Tag Archives | Fledermäuse
Burg-Poenari-titel

Poenari – die wahre Burg Draculas

Vlad III. Draculea besaß eine uneinnehmbare Burg in der Großen Walachei – seine Fluchtburg Poenari. Planetenleser Uwe berichtet von Blut, Schweiß und Kränen, die er sich für den Aufstieg zur Festung gewünscht hätte…

weiterlesen Kommentare ( 7 )
fledermaus-basteln

Fledermaus-Werkstatt

Die Nächte werden lang, der Grufti sitzt beim Tee, vor Halloween ist ihm nicht bang, plötzlich hat er ’ne Idee und kippt fast aus den Socken, denn damit wird er’s rocken.

weiterlesen Kommentare ( 4 )

Die Einsamkeit des Schlossflügels

Einsam thront ein riesiger Schlossflügel über dem Stausee Plumlov im Osten Tschechiens. Wo sind die anderen drei Schlosswände? Was ist sein Geheimnis?

weiterlesen Kommentare ( 3 )

Museo Dei Vampiri e Licantropi

„Vampire und Werwölfe – 4000 Jahre der Angst!“ verkündet reißerisch der Museumsaushang. Nichts wie hinein zu den blutigen Blutsaugern! Das dachte sich auch Margien, als sie zufällig in San Marino einem Werwolf in die Klauen lief…

weiterlesen Kommentare ( 2 )

Englisch für Grufties: bats in the belfry

Die Vermutung liegt nahe, dass diese Bezeichnung ein englischer Goth erfunden hat – oder dass sie für ihn erfunden wurde. Denn sind wir nicht alle ein bisschen bats in the belfry?

weiterlesen Kommentare ( 14 )

Vampir gesucht! – Dracula Schloss Bran

In Rumänien begegnet man an jeder Ecke Graf Dracula. Aber das Abenteuer liegt abseits der Touristenpfade: in den Wäldern, alten Gemäuern und verlassenen Häusern. Das wunderschöne Vampir-Phantom-Schloss Bran, Transsilvanien und die Karpaten werden euch nicht mehr loslassen…

weiterlesen Kommentare ( 19 )

Gothic Friday – Juli – Bedeutende Symbole?

Beim Gothic Friday im Juli gehen wir thematisch wieder in die Tiefe. Diesmal ist die Frage: Welche Symbole trägst Du und was willst Du damit ausdrücken? Was bedeuten sie für Dich? Bei mir ist die Geschichte von Symbolen eine Geschichte voller Unverständnisse. Ich präferiere bestimmte Symbole, aber ich kenne mich mit ihrer Bedeutung nicht sonderlich […]

weiterlesen Kommentare ( 15 )

100 Jahre Vincent Price

Er war das personifizierte, ästhetische Grauen und DER Horror-Darsteller des vergangenen Jahrhunderts. Vincent Price spielte den Roderick Usher, Dr. Phibes oder den Schöpfer von Edward mit den Scherenhänden und war das Idol von Tim Burton. Eine Hommage an den Horror-Vater zum 100. Geburtstag!

weiterlesen Kommentare ( 10 )

Fledermäuse und Ochsenfleisch

Wie ein Adler in seinem Horst thront die slowenische Höhlenburg Predjama in einer 123m hohen Felswand. Sie diente dem Raubritter Erasmus Lueger als sicheres Versteck und uns als Highlight des kleinen, ex-jugoslawischen Landes.

weiterlesen Kommentare ( 7 )