Das schwarze Horrorskop für November 2010

Für alle Freunde des schwarzen, magischen Humors schaue ich ab sofort monatlich in die düstere Zukunft. Das schwarze Horrorskop soll Euch dunklen Kreaturen sowie Frankenstein, Dracula & Co. die nötige Orientierung und Überlebensratschläge für den überirdischen Alltag geben. Haftung und Ernsthaftigkeit sind dabei vollkommen ausgeschlossen. Ihr dürft natürlich trotzdem dran glauben. 😈


Das schwarze Horrorskop – November 2010

Skorpion_Fotolia_26029433_XS

Skorpion 23.10. bis 22.11.

Skorpion
„Dein“ Monat geht gleich schaurig los: Nach der Halloween-Party hast du einen finsteren Kater aufgrund der üppigen Bloody-Mary-Zufuhr und leidest noch dazu an einer ausgewachsenen Kürbis-Allergie. Statt nachts auf Feldern mit illustren runden oder phallusartigen Gemüsen herumzukrabbeln solltest du lieber ausgedehnte Spaziergänge über den Friedhof deines Vertrauens unternehmen. Das härtet ab für den kommenden Winter und frühe Schneefälle. Wettertechnisch kann man gar nicht pessimistisch genug sein! Suche dir schon mal eine warme Gruft zum Überwintern, aber sei wachsam! Deine Fress- und Schlaf-Feinde lauern schon. Um die zu verjagen, solltest du sowohl deinen wachen Verstand als auch dein abschreckendes Wesen nutzen.

Schütze_Fotolia_26029433_XS

Schütze 23.11. bis 22.12.

Schütze
Deine momentane „Es wird sich schon alles richten“-Einstellung bringt dich noch ums Grab! Bald ist nichts mehr frei und am Totensonntag gerätst du wieder in Panik, weil du vor lauter Grabschmuck kein unbewohntes Plätzchen mehr orten kannst. Erinnere dich an das vergangene Jahr und sei diesmal zielstrebiger. Such dir was – jetzt, wo die Erde noch nicht zugefroren ist! Gräbst du am 21. November bei Vollmond, findest du in einer der Gruben sogar eine gesellige Mitbewohnerin, die sich mit ihrem Gerippe zu dir hingezogen fühlt. Erwarte aber nicht zu viel: sie mag ganz unterhaltsam sein, aber wärmen tut sie nicht.

Steinbock_Fotolia_26031209_XS

Steinbock 23.12. bis 21.01.

Steinbock
Du bist allen suspekt, keiner will dich sehen. Das könnte an deiner riesigen, zusammengeflickten Gestalt und dem Fehlen gesellschaftlicher Feinheiten liegen. Als fortgeschrittener Menschenhasser ist dir das gerade recht. Verzieh dich am besten in eine einsame Bergregion und übe in eisigen Höhen für den Winter. In einer der Hochgebirgshöhlen kannst du deine schöpferischen Kräfte entfalten. Besonders inspirierend sind die Nächte um den 10.-12. November. Lass in dieser Zeit einfach raus, was in dir steckt: komponiere atonale Töne, nähe dir kunstvolle Lumpen oder male dein trauriges Abbild mit Blut an die Höhlenwände. Nutze deine Phantasie – sie ist deine einzige Begleiterin in diesem Monat.

Wassermann_Fotolia_26031209_XS

Wassermann 22.01. bis 20.02.

Wassermann
Ach komm schon, den „idealen November“ gibt es nur in Gruselfilmen und Mystic Schockern! Ständig hast du was auszusetzen. Es kann dir gar nicht düster, diesig und nebelig genug sein. Hier sind die Blätter nicht modrig genug, da sind die Autoscheiben noch zu wenig zugeeist und dort ist der Nebel viel zu dünn. Statt zu meckern, geh monstern! Ein bis zwei Opfer pro Nacht machen dich gleich viel ausgeglichener. Das verleiht dir eine satt-zufriedene Ausstrahlung, die ihre Wirkung auf das schöne Geschlecht nicht verfehlt. Um den 25. November herum kommt es zu einer schicksalshaften Begegnung der düsteren Art. Es könnte die aufregendste Nacht des Jahres – zumindest aber des Monats – werden. Aber nur, wenn du den galanten Grafen/Gräfin raushängen lässt und nicht das blutrünstige Tier. Dann hat das Zukunft – zumindest biss zum Morgengrauen.

Fische_Fotolia_26029433_XS

Fische 21.02. bis 19.03.

Fische
Die aufsteigende Kälte lähmt dich. Auch wenn du im Sommer „der Schrecken des Amazonas“ bist – im Spätherbst erschlaffst Du wie ein totes Krokodil und bist als Bestie zu nichts mehr nutze. Für so was gibt es Selbsthilfegruppen – sicher auch in deinen Gewässern! Die Gespräche mit Anderen können deinem aalglatten Inneren und deiner notorischen Grundfaulheit zwar nichts anhaben, aber sie halten dich zumindest wach. Setze Dir feste Termine, die dich vor der totalen Lethargie und Arbeitsverweigerung bewahren. Und zeige öfter mal Präsenz an der Wasseroberfläche, damit sich die Leute an dich erinnern. Sonst musst du im Frühjahr deinen blutigen Ruf ganz neu aufbauen – und das ist ja sooo stressig…

Widder_Fotolia_26031209_XS

Widder 20.03. bis 20.04.

Widder
Ja, immer schön nach oben blicken auf der Karriereleiter! Du bist diesen Monat der Shootingstar unter den Dämonen. Besonders ab der 2. Woche wird auch dein Chef entdecken, wie viel boshaft-teuflisches Potential in dir steckt. Also ziehst du durch und wenn du einmal irgendwo drin sitzt, beißt du dich höllisch fest. Leider reißt dich ständig so ein dämlicher Exorzist von der Decke zurück auf den Boden der Tatsachen. Also träume nicht so viel von der Unterweltherrschaft und nimm Dich in Acht! Auch vor den spontanen „Arbeitsproben“, die dein Chef in der letzten Novemberwoche im Dämonenteam durchführt. Vor den Augen deines Gebieters solltest du die Exorzisten mit Kraft und Galle abservieren. Dann könnte es nächstes Jahr mit dem hochdotierten Posten bei Hades durchaus klappen.

Stier_Fotolia_26029433_XS

Stier 20.04. bis 21.05.

Stier
Du willst dich aus dem Staub machen? Ausflattern? So langsam ahnen das auch deine Fledermauskollegen. Ist auch schwer zu übersehen: du bist geradezu unausstehlich „anders“ als sonst. Gemeinsame Meetings und Hangouts schlägst du aus, bist aber sonst so fleißig wie noch nie und sammelst Unmengen an Blutkonserven, die für 3 Monate in Sibirien reichen würden. Aber da willst du doch nicht hin, oder? Vertraue dich vor dem Abflug einem der gelangweilt, kopfüberhängenden Wesen an. Hole dir Rat und befolge ihn, auch wenn das sonst nicht deine Art ist. Wo gibt es weltweit die fettesten Bluttransfusionen? Wo solltest du besser nicht abhängen? Nicht eine Höhle ist wie die andere und an manch dunklem Ort kann es für eine einzelne Fledermaus ziemlich ungemütlich werden…

Zwilling_Fotolia_26029604_XS

Zwilling 22.05. bis 22.06.

Zwilling
Du und deine gespaltene Persönlichkeit, ihr sprüht geradezu vor grausigen Ideen. Aber die solltet ihr nicht unbedingt ausleben. Die Gesetzeshüter könnten sonst interessiert nachforschen. Es ist besser, die Menschheit in kleinen Schritten zu dezimieren. Mach Dir gemeinsam mit deinem Zweiten Ich öfter mal einen entspannten Abend und bleib daheim auf der Couch. Mal mindestens für eine Woche. Langweilig?? Ha, andere leben ständig so! Willkommen im Alltag. Nun ja, ihr könntet die Zeit therapeutisch nutzen: erstellt doch Listen für alle möglichen Dinge des Ablebens! Die helfen gegen innere Zerrissenheit und bringen Zufriedenheit, sobald ihr nach der Zwangspause etwas Abgearbeitetes mit einem Haken versehen könnt.

Krebs_Fotolia_26029604_XS

Krebs 23.06.bis 22.07.

Krebs
Es ist alles ein wenig seltsam was du so treibst. Du wirkst latent verrückt und auch geistig entrückt. Zudem bist du nicht sonderlich mitteilsam. Das bringt Freunde und Feinde dazu, wilde Gerüchte über dich zu verbreiten. Prinzipiell liegen sie damit richtig: Du brütest etwas aus. Nichts Gutes. Nun, das war bei dir auch nicht zu erwarten. Vermutlich wird die Brut wieder ein schleimiges Ding sein, das die lästige Menschheit für die Entdeckung außerirdischer Lebensformen im All bestraft. Trotzdem: gib dich etwas offener und geselliger, du musst ja nicht gleich das ganze Raumschiff bespaßen. Denn Gerüchte führen nur dazu, dass deine Pläne von schnüffelnder Frauenpower (mit dem wunderlichen Vornamen Sigourney) durchkreuzt werden.

Löwe_Fotolia_26029604_XS

Löwe 23.07. bis 22.08.

Löwe
Irgendwie will es diesen Monat nicht klappen mit der Verwandlung zum Werwolf. Da brauchst du gar nicht so gespannt auf deine Fingernägel zu schauen. Hat dir jemand eine homöopathische Dosis Silber in den Tee gekippt? Das hast du nicht gemerkt? Kein Wunder. Du bist in letzter Zeit sowieso sehr unaufmerksam – auch deinem Äußeren gegenüber. Schau mal in den Spiegel! Du ähnelst immer stärker deiner Fellbürste und die ist gegen dich noch attraktiv. Psst!! Die Lösung lautet: Wasser und ein Rasierpinsel. Pflege wenigstens deine äußeren, menschlichen Werte. Das gibt dir deine animalisch-sexuelle Anziehungskraft zurück, die im November auch ohne Wolfspelz tierisch gut einschlägt.

Jungfrau_Fotolia_26029604_XS

Jungfrau 23.08. bis 22.09

Jungfrau
Eine plötzliche unbändige Fleischeslust macht diesen Monat all deine Diätpläne zunichte. Du bist so richtig in Fresslaune und kannst dich nicht beherrschen. Während dein soziales Umfeld beunruhigt zuschaut, wie du immer runder wirst, vergisst du vor lauter Heißhunger sogar das Jammern über deine Figur. Auch wenn du (noch) genügend Leichen in Keller und Tiefkühltruhe hast, wirst du vermutlich am 1. Advent heulend in der Küche sitzen, weil die Vorräte leer sind. Versuche es daher frühzeitig mit Appetitzüglern auf vegetarischer Basis. Es gibt jede Menge tote Pflanzen auf dieser Welt…eine Alternative, die auch deine Umwelt (ver-)schont.

Waage_Fotolia_26031209_XS

Waage 23.09. bis 22.10.

Waage
Hach, bist du diesen Monat anstrengend lobsüchtig! Klar ist das toll, wenn du Soundsovielen die Seele abkaufst. Aber wenn man mit der entsprechenden Möhre wedelt, ist es nicht sonderlich schwer. Du tust so als wären dazu wunder-was-für-vertriebliche Fähigkeiten notwendig und willst für jedes kleine Seelchen, das im Netz zappelt, ein Lob mit Sonderprämie haben. Damit bewirkst du bei deinen Kollegen aber nur das Gegenteil: heftiges Augenrollen und hektische Ignoranz. Wenn du unbedingt gefeiert werden willst, dann sei innovativ! Lass dir mal was Neues einfallen. Verdiene dir dein Lob mit schaurig-guten Ideen und du wirst sehen: gleich blinzeln dir die anderen wieder teuflisch zu und loben dich in den gruseligsten Tönen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Einfach Dranbleiben!

Skurriles, Düsteres, Morbides im Abo! Vernetze Dich mit dem schwarzen Planeten & Shan Dark:

Eine Antwort zu Das schwarze Horrorskop für November 2010

  1. r@zorbla.de 7. Dezember 2010 zu 13:49 #

    Zur jungfräulichen Fresslaune: Das war wohl nix. Ich habe im November sogar abgenommen.

Schreibe einen Kommentar