Archiv | Mikrokosmos

RSS feed for this section
himmelblau

Ohne

Ein sehr persönlicher Post über einen Selbstversuch, der nix mit schwarzer Szene oder skurrilen Morbidika zu tun hat. Dunkel wurde dabei nur mein Smartphone und Computer.

weiterlesen Kommentare ( 15 )
Foto 2

Wer schreibt, der bleibt!

2015 ist alles wie früher. 2014. Wie früher gibt es auch meine persönlichen „Links zum Abbiegen“ mit morbiden Reisetipps, Monstern, gratis Wintermusik und einem Intro zu den Finnen.

weiterlesen Kommentare ( 19 )

Die Gesichter des Krampus

Miguel Walch ist Krampusmasken-Schnitzer in Tirol und seine „Larven“ sind einfach schrecklich faszinierend. In diesem Interview hat mir der „Insider“ mehr über den heutigen Krampus verraten.

weiterlesen Kommentare ( 8 )

Englisch für Grufties: (old) haunt

Spooky English lesson #5: „Haunted houses“ kennen wir nur aus Grusel- und Horrorfilmen, doch mindestens einen „haunt“ haben wir alle.

weiterlesen Kommentare ( 8 )

9 Gründe, den Herbst zu lieben!

Der Herbst ist der beste Beweis dafür, dass man einen Abschied auch schön gestalten kann. 9 Gründe, warum der Herbst meine Lieblings-Jahreszeit ist.

weiterlesen Kommentare ( 17 )

Friedhofsgeflüster

Über die Sommermonate haben sich die Links zum Abbiegen ein äußerst morbides Antlitz zugelegt: Tod, Bestattung, Horror, Friedhöfe in 6 von 9 Links. Und zu Beginn meine morbide Meinung über „Hornbach goes Goth“.

weiterlesen Kommentare ( 15 )

David Bowie in Berlin

Mein Nachruf zum Tod von David Bowie am 10. Januar 2016 ist dieser Ausstellungsbericht. „Der Mann, der vom Himmel fiel“ wird weiter als Stern im Musik-Universum leuchten. Auch wenn es jetzt auf der Erde „Ashes to Ashes“ heißt.

weiterlesen Kommentare ( 7 )

The party’s not over!

Diesen Monat wird es arg friedhöfisch in den Links zum Abbiegen: von der Totenstadt in Manila über die Knochenkirche bis hin zu ausgefallenen Beerdigungen. Zudem gibt es vorm WGT auch noch was Gothisches zum Lesen und gratis zum Hören.

weiterlesen Kommentare ( 1 )

R.I.P. – Der ewige HR Giger

Manchmal geht alles so schnell. HR Giger ist nur 74 geworden und am Montag verstorben. Ich bin sehr traurig.

weiterlesen Kommentare ( 8 )

Der kettenrauchende Magier

In Myanmar verehrt man im Zusammenhang mit dem Buddhismus übernatürliche Wesen und die Geister von Verstorbenen. Planetenleser …242 hat darunter den kettenrauchenden Magier entdeckt.

weiterlesen Kommentare ( 1 )